Schlagwort-Archive: Fördermittelberatung

Die axanta AG sorgt für Durchblick im Förderungsdickicht

Sowohl der Bund und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als auch die Länder und die EU unterstützen Existenzgründungen durch eigene Förderprogramme. Insgesamt existieren derzeit rund 5.000 verschiedene Möglichkeiten. Das Spektrum reicht von Zuschüssen für Unternehmensberatungen über Darlehen bis hin zu nicht-rückzahlbaren Beihilfen. Öffentliche Förderdarlehen bieten, verglichen mit Bankdarlehen, zahlreiche Vorteile für Jungunternehmen: günstige Zinsen, lange Laufzeiten und häufig auch tilgungsfreie Zeiten.

Förderprogramme – eine Starthilfe in die Selbständigkeit

Welches der 5.000 Programme ist für wen geeignet? Welche Besonderheiten gibt es je nach Branche und wo kann man Fördermittel beantragen? Damit jeder Gründer zum passenden Programm findet, bietet die axanta AG seit 2012 eine Fördermittelberatung an. Neben finanziellen Unterstützungsleistungen spielen dabei auch Beratung und Coaching eine wichtige Rolle. Denn viele Existenzgründer verfügen zwar über fachliches Know-how, nicht jedoch unbedingt über betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im Folgenden stellt die axanta AG zwei Förderprogramme beispielhaft vor.
Die axanta AG sorgt für Durchblick im Förderungsdickicht weiterlesen