Startseite Startseite   Kontakt Kontakt   Impressum/Datenschutz Impressum/Datenschutz

axanta AG | Informationsseite über Fördermittelberatung

axanta AG

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) noch bis Ende 2014 aktiv

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist Förderer des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM). Dieses Förderprogramm wurde speziell für mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen konzipiert. Es richtet sich an Unternehmen aus der gesamten Bundesrepublik sowie an Firmen aus allen Technologiezweigen und Branchen.

Noch bis Ende 2014 soll ZIM die Innovationsbemühungen im Mittelstand nachhaltig stärken. Daher möchten wir es nicht versäumen, Sie noch rechtzeitig darauf hinzuweisen.

Weitere Details zum Programm sowie einen übersichtlichen Check-Up für Erstinteressenten finden Sie auf der Seite http://www.zim-bmwi.de

Veröffentlicht unter axanta AG, Artikel |

axanta AG informiert über Ernst & Young-Studie KMU-Förderbarometer 2012

Oldenburg – Mai 2013: Nur 17 Prozent aller kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland nutzen öffentliche Fördermittel. Ein Grund: der hohe Zeit- und Verwaltungsaufwand. Zu diesem Ergebnis kommt das von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young in Auftrag gegebene KMU-Förderbarometer 2012. Die axanta AG stellt die aktuellen Befragungsergebnisse samt Zahlen und Hintergründen vor.

Fast jeder sechste Unternehmer beklagt einen hohen Verwaltungsaufwand, fehlende Informationen sowie mangelnde Unterstützung bei der Fördermittelbeantragung. Zu diesem Schluss kommt die von Ernst & Young durchgeführte Studie KMU-Förderbarometer 2012. Ganze 83 Prozent der mittelständischen Unternehmen haben in den vergangenen drei Jahren unter anderem deshalb komplett auf die Inanspruchnahme öffentlicher Fördermittel verzichtet.

Ohne öffentliche Förderung werden Vorhaben vielfach verschleppt

Zwar wären laut Studie drei Viertel aller bezuschussten Projekte auch ohne Förderung umgesetzt worden. Doch die Hälfte der Unternehmen hätte ihr Vorhaben ohne Finanzierungshilfe für längere Zeit zurückstellen müssen. Dies zeigt, wie wichtig Fördermittel sind, betont die axanta AG. Denn um am Markt erfolgreich zu sein, muß man schnell und flexibel auf sich wandelnde Bedingungen reagieren können. Hinzu kommt, dass die Realisierung von Maßnahmen ohne Förderung für ein Viertel der befragten Betriebe gar nicht möglich gewesen wäre.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilung | Verschlagwortet mit , ,

Die axanta AG sorgt für Durchblick im Förderungsdickicht

Sowohl der Bund und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als auch die Länder und die EU unterstützen Existenzgründungen durch eigene Förderprogramme. Insgesamt existieren derzeit rund 5.000 verschiedene Möglichkeiten. Das Spektrum reicht von Zuschüssen für Unternehmensberatungen über Darlehen bis hin zu nicht-rückzahlbaren Beihilfen. Öffentliche Förderdarlehen bieten, verglichen mit Bankdarlehen, zahlreiche Vorteile für Jungunternehmen: günstige Zinsen, lange Laufzeiten und häufig auch tilgungsfreie Zeiten.

Förderprogramme – eine Starthilfe in die Selbständigkeit

Welches der 5.000 Programme ist für wen geeignet? Welche Besonderheiten gibt es je nach Branche und wo kann man Fördermittel beantragen? Damit jeder Gründer zum passenden Programm findet, bietet die axanta AG seit 2012 eine Fördermittelberatung an. Neben finanziellen Unterstützungsleistungen spielen dabei auch Beratung und Coaching eine wichtige Rolle. Denn viele Existenzgründer verfügen zwar über fachliches Know-how, nicht jedoch unbedingt über betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im Folgenden stellt die axanta AG zwei Förderprogramme beispielhaft vor.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , , ,

axanta AG in zahlreichen Social Media-Kanälen aktiv

Aktuelle Unternehmensnachrichten, hilfreiche Links zu themenrelevanten Webseiten, Hintergrundinformationen und vieles mehr: Wer sich rund um die axanta AG informieren möchte, findet auf diversen Social-Media-Kanälen die Möglichkeit dazu.

Jobs bei der axanta AG? Informationen sind auf Xing zu finden

Aktuelle Jobangebote der axanta AG findet man auf dem Xing-Profil des Unternehmens unter https://www.xing.com/companies/axantaag. Neben Stellenausschreibungen gibt es hier Hintergrundinfos zum Unternehmen, Eckdaten zu Mitarbeitern und Niederlassungen sowie regelmäßig Neuigkeiten.

Die axanta AG als interessanter Kooperationspartner: nachzulesen auf LinkedIn

Wissenswertes über die axanta AG erfährt man auch auf dem Unternehmensprofil auf LinkedIn, das unter http://www.linkedin.com/company/axanta-ag abgerufen werden kann. So ist die axanta AG auch ein interessanter Partner für internationale Kooperationen. Wer sich hierfür interessiert, ist auf dem LinkedIn-Profil des Unternehmens an der richtigen Adresse.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter axanta AG | Verschlagwortet mit

axanta AG als Top-Unternehmen in Deutschland gewürdigt

Die axanta AG ist in den Bereichen Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Unternehmensbeteiligung und Nachfolgeregelung im gesamten Bundesgebiet tätig. Dabei legt die Beratungsgesellschaft größten Wert auf exzellenten Service. Dieses kompromisslose Qualitätsstreben überzeugt nicht nur zahlreiche zufriedene Mandanten.

So erreichte das Oldenburger Unternehmen auch bei der Bewertung durch die renommierte Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH eine ausgezeichnete Benotung für das Jahr 2012.

Traumnote 1 für die axanta AG

Alljährlich bewertet die Wirtschaftsauskunft Hoppenstedt deutsche Unternehmen hinsichtlich ihrer Kreditwürdigkeit. In die Prüfung gehen unterschiedliche Kennzahlen ein, die Auskunft über die Bonität und die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens geben. Analog dem Schulnotensystem werden dabei Noten von 1 bis 6 vergeben. Dabei entspricht die Note eins der Bestnote, mit der die axanta AG zur großen Freude des Vorstands Udo Goetz zum wiederholten Male ausgezeichnet wurde.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter axanta AG | Verschlagwortet mit , , ,

axanta AG informiert Leser seit Januar in eigenem Corporate Blog

Welches sind aktuell die Top-Themen in der Unternehmensberatungsbranche, was passiert derzeit bei der axanta AG und worauf sollte man ganz generell bei einer Unternehmenstransaktion achten? Alle diese Themen behandelt die axanta AG seit Januar in ihrem neuen Unternehmensblog axanta-blog.de

Spezialisiert ist die Beratungsgesellschaft mit Hauptsitz in Oldenburg auf Unternehmensverkäufe, -Ankäufe, Beteiligungen und Nachfolgeregelungen kleiner bis mittlerer Firmen. Neu im Programm ist seit 2012 eine Fördermittelberatung für Existenzgründer, über die die axanta AG ebenfalls in ihrem Blog informiert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter axanta AG | Verschlagwortet mit ,

M&A-Berater axanta AG schafft mit Fördermittelberatung neuen Geschäftszweig

Oldenburg – Dezember 2012: Die axanta AG erweitert die Geschäftsfelder und bietet in ihrem Leistungsportfolio ab sofort die Fördermittelberatung an. Während ihrer fast 200 Unternehmens- und Beteiligungsvermittlungen stellte die axanta AG immer wieder Bedarf für Fördermittelberatungen fest. Im Sinne eines umfassenden Leistungsangebots deckt der Oldenburger M&A-Berater nun auch diesen wichtigen Zweig ab. 

Neben der Unternehmens- und Beteiligungsvermittlung und allgemeiner Unterstützung bei Finanzierungen erschließt die axanta AG mit der Fördermittelberatung ab sofort ein weiteres relevantes Geschäftsfeld. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2006 befindet sich die axanta AG in einer kontinuierlichen Wachstumsphase. Mit der Erweiterung des Leistungsportfolios um die Fördermittelberatung möchte das Oldenburger Unternehmen in erster Linie Existenzgründer und Firmenkäufer ansprechen, die häufig vor der Finanzierungsfrage stehen. Außerdem soll mit diesem Schritt die Finanzierung von Unternehmensbeteiligungen leichter gemacht werden. Teil der Leistungen im Bereich der Fördermittelberatung ist die Suche nach Programmen, die über die jeweils passenden Zuschüsse, Bürgschaften oder zinsvergünstigten Kredite verfügen. Dazu sichtet und prüft die axanta alle Fördermittelprogramme, die in der EU und der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung stehen.

axanta AG: Gute Gründe für Fördermittelberatung

Auch wenn es bereits eine Vielzahl an Institutionen gibt, die Fördermittelberatung anbieten, gibt es noch Bedarf an Beratern, die unabhängig sind und gleichzeitig ausreichend Branchen- und Transaktionswissen mitbringen. Die meisten Fördermittelberater sind Teil von Handwerks- oder Handelskammern oder an den Staat gebunden. Die vorhandene Lücke möchte die axanta AG mit ihrem Beratungsangebot zu Fördermitteln nun schließen. Vielen Existenzgründern mangelt es weder an Branchenwissen noch an guten Ideen. Ohne fachmännische Beratung ist es jedoch in den meisten Fällen nahezu unmöglich, ein passendes Fördermittel-Paket zu schnüren. An diesem Punkt will die axanta AG künftig ansetzen.

„Wir wollen für unsere Mandanten Licht in das Dickicht der aktuell über 5.000 Fördermittelprogramme bringen. Denn es ist für einen Unternehmer ohne professionelle Beratung fast unmöglich hier den Überblick zu wahren und ein maßgeschneidertes Fördermittel-Paket für sein Vorhaben selbst zu erstellen“ so Udo Goetz, Vorstand der axanta AG.

Zu den Leistungen, die die axanta AG im Rahmen der Fördermittelberatung anbietet, gehören neben der Suche nach passenden Programmen auch auf die jeweilige Branche zugeschnittene Lösungen und Finanzierungsvorschläge. Bei Bedarf erfolgt auch die Erstellung eines Kreditratings. 

Über die axanta AG

Die 2006 gegründete axanta AG gehört in Deutschland zu den Marktführern unter den unabhängigen Beratungsgesellschaften im M&A-Geschäft. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Unterstützung kleiner und mittelständischer Firmen beim Kauf und Verkauf von Unternehmen, Nachfolgeregelungen und stillen sowie aktiven Unternehmensbeteiligungen. Im Fokus stehen kleine und mittelständische Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche, welche die axanta AG über alle Phasen hinweg umfassend betreut. Neben dem Hauptsitz in Oldenburg betreibt die Gesellschaft Niederlassungen in Berlin, München, Düsseldorf und Frankfurt am Main. Als eines der ersten Unternehmen aus der M&A-Branche wurde die axanta AG vom TÜV Nord nach ISO 9001 zertifiziert.

Pressekontakt:

axanta AG
Dietmar Müller
Huntestraße 12
D-26135 Oldenburg
Telefon 0173-6733538
E-Mail  dietmar.mueller@dafko.de
Internet: www.axanta.com

Veröffentlicht unter axanta AG | Verschlagwortet mit , ,